Tote Pflanzenreste Zerhäckseln entlang der Deiche.
Dode plantenresten verhakselen langs de dijken.

Heute werden wir uns eine besondere Maschine ansehen, die Eingesetzt wird um tote Pflanzenreste zu Häckseln zu Stoffteile.
Lohnunternehmer Friedrich Voß – Coldewehr hat diese Maschine selbst Umgebaut um Tote Pflanzenreste die durch die Flut auf die Wasserseite der Deiche gespült werden zu Verarbeiten. Dann werden erst wurf teile aus gesucht die nicht Gehäckselt werden können. Dann wird das Material was Angespült wurde mit einem Schwader zu einem Schwad Zusammengeharkt. Der Häcksler ist ein Umgebauter Maishäcksler. Hier von gibt es Weltweit nur 2 Stück die beide der Lohnunternehmer Friedrich Voß – Coldewehr Besitzt. Vorne am Häcksler ist ein Schlegelmäher Montiert der die Pflanzenreste Vorhäckselt und zum Häckselagregat weiterleitet. Der Häcksler Häckselt es so Fein das das Material als Staub wieder on den See zurück Fliegt.

Vandaag gaan we een bijzondere machine bekijken, die ingezet wordt om dode plantenresten te verhakselen tot stofdeeltjes.
Lohnunternehmer Friedrich Voß – Coldewehr heeft deze machine zelf aangepast om dode plantenresten die door vloed op de waterkant van de dijken worden gespoeld te verwerken.Daar wordt het zwerf afval er eerst uitgezocht. Dan wordt het met een zwadhark in een wiers gebracht.De hakselaar is een omgebouwde maishakselaar. Hiervan zijn er wereldwijd maar twee gebouwd die Lohnunternehmer Friedrich Voß – Coldewehr allebei in bezit heeft. Voor op de hakselaar zit een klepelmaaier die de plantenresten al in stukken slaat en doorvoert naar de hakselkooi. Die hakselt het zo fijn ,dat het als stof weer terug geblazen kan worden in de zee.


bilder’s: Lohnunternehmer Friedrich Voß – Coldewehr

%d bloggers liken dit: